Das Bewusstsein der Walser, mit der Natur zu leben, ihre Gefahren zu akzeptieren und die Natur als Lebensraum anzusehen, den es im Alltag zu schätzen und zu nutzen gilt, wurde nicht zuletzt dadurch geprägt, dass sich die Menschen in noch unbebauten Alpenhöhen ihre neue Heimat schaffen mussten.